August 2018

So langsam kehrt ein bisschen Ruhe auf unserem Weingut ein – bis zur Lese. Der diesjährige Mix aus hohen Temperaturen und guter Wasserversorgung sorgte für ein sehr schnelles Wachstum der Reben. Erfreulich, aber auch eine Herausforderung in Bezug auf die Reaktionszeit im Wingert . Auch unser Grauburgunder Jungfeld hat sich bei diesem guten Wachstumsbedingung schnell und prächtig entwickelt.

IMG_2051IMG_2058

 

Die Weinberge sind somit  in ihrer Entwicklung weit vorne und die frühe Sorte Caberent Cantor beginnt sich bereits einzufärben. Wir rechnen, wenn alles gut läuft, mit dem Start der Weinlese Anfang September. In den kommenden Tagen beginnen wir mit der „grünen Lese“ in einigen Weinbergen um die Qualtät der Trauben zu unterstützen. So sieht es in den Weinbergen momenten sehr gut aus und wir hoffen, dass bis zur Ernte alles glatt läuft. Die leeren Tanks und wir würden uns freuen : )

Vinum 2017

In der Weinzeitschrift Vinum wird unsern Sauvignon Blanc als perfekter Sommerwein beschrieben. Da kann der Sommer ja kommen .

imageimage1

Landesweinprämierung 2017

Wir freuen uns das wir bei der ersten Prämierungsrunde 3 mal mit der Goldenen Kammerpreismünze für folgende Weine ausgezeichnet wurden.

2016 Roxheimer Höllenpfad Scheurebe Spätlese

2016 Muscaris feinherb

2014 Spätburgunder trocken „Zweigestein“